Linienrichter

Linienrichter unterstützen den Hauptschiedsrichter, in dem sie - in ihrem Bereich - auf die Einhaltung der Regeln achten.
An einer Turnierarena stehen jeweils 2 Linienrichter an der Wechsellinie, 2 Linienrichter an der Mittellinie und mindestens noch ein Linienrichter an der Startlinie dem Hauptschiedsrichter gegenüber (häufig auch noch ein weiterer Linienrichter beim Hauptschiedsrichter an der Startlinie).
Sie sind durch orangefarbene Westen gekennzeichnet und richten jeweils einen kompletten Qualifikations- bzw. Finallauf.
Für die Turniere sind ausreichend gute, geschulte Linienrichter wichtig. Ein Linienrichter muss regelfest sein und wissen, worauf er achten muss. Die Mounted-Games Schiedsrichter bieten gerne Lehrgänge für Linienrichter an. Anfragen bitte einfach an die Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Bärbel Volmer.

 

Termine für Linienrichterlehrgänge:

Wenn ihr gerne ein Seminar organisieren wollte, dann wendet euch an die Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Bärbel Volmer.

14. April 2018 in Brelingen (Beginn 14:00).
Anmeldung und Infos bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

18. März 2018 in Nienborstel (Beginn 14:00)
Anmeldung und Infos bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!