Socken in den Eimer (engl. Socks and Buckets)

Spielgeräte:

Position der Geräte:

4 Socken liegen zwei Meter hinter der Wechsellinie, eine Socke erhält der Startreiter, der Eimer steht in Höhe der Mittellinie zwischen den Stangenreihen.

Position der Reiter:

Alle Reiter im Startraum

Spielregel:

Zwei Meter hinter der Wechsellinie der Bahn lie­gen in einem engen, markierten Kreis vier "Socken" auf dem Boden; auf der Mittellinie steht ein Eimer zwi­schen den Stangenreihen. Der erste Reiter erhält eine fünfte Socke, die er im Vorbeireiten in den Eimer wirft. Er reitet in Richtung Wechsellinie, sitzt ab und hebt eine Socke auf. Er sitzt wieder auf und rei­tet zurück zu "Start und Ziel", wo er die Socke dem nächsten Reiter übergibt. Alle Reiter absol­vieren den Parcours in gleicher Weise; der letzte Reiter wirft die letzte Socke auf dem Rückweg in den Ei­mer.