Kadertraining U17 & OK am 11. April 2015 in Achim

Bei größtenteils bestem Wetter fand am vergangenem Wochenende das erste Kadertraining der U17 und der Offene Klasse auf dem Hof Freese im Badenermoor statt. An dieser Stelle vielen Dank an die Familie Freese, die uns wieder beste Trainingsverhältnisse zur Verfügung stellte.

In einem Paarwettbewerb mit ständig wechselnden Partnern mussten die Reiter in 3 Runden Punkte sammeln. Die Idee dahinter war es, dass sich die Reiter schon früh in der Saison mit den besten ihres Alters messen sollten, um besser für die großen Finals vorbereitet zu sein. Außerdem sollte es dazu dienen, den Reitern die oftmals auftretende Schüchternheit zu Anfang eines Kadertrainings zu nehmen und die Kommunikation zwischen den Reitern zu fördern. In allen Punkten waren wir mit der Idee des Trainings sehr zufrieden und werden dies auch beim nächsten Training am 9. und 10. Mai fortsetzen. Wie zu erwarten war im Laufe des Wochenendes in beiden Altersklassen eine klare Leistungssteigerung zu sehen. Insgesamt ist die Leistung der Reiter der U17 sehr dicht beisammen und die Reiter werden noch einige Möglichkeiten bekommen, um zu zeigen was sie können. Besonders den Reitern der Offenen Klasse sollte dieses Training mit Hinblick auf das nächste Wochenende eine große Hilfe gewesen sein. Das Tempo war bereits enorm schnell und sollte im Schnitt schon deutlich über dem gelegen haben, was am kommenden Wochenende im A Finale der Paarmeisterschaften zu sehen sein wird. Auch hier sollte das Training nicht als Vorauswahl, sondern eher als Vorbereitung aller Reiter für die Zukunft dienen. Wir Trainer sind mit den Trainingsleistungen der Reiter sehr zufrieden.

Nun zum weniger erfreulichen Teil des Trainings, dem Lauftest. Unsere Reiter sollten 5 km in 27 min laufen. Uns Trainer stört weniger, dass der größte Teil die Zeit nicht geschafft hat, als die Tatsache, wie die Reiter sich dabei präsentiert haben. Die meisten Reiter liefen den ersten Kilometer ziemlich schnell. Für die meisten zu schnell, denn im Laufe der nächsten 4 Kilometer fiel einer nach dem anderen zurück. Es war offensichtlich, dass sich ein großer Teil der Reiter nicht mit dem regelmäßigen Lauftraining beschäftigt hat. Deshalb wird in 4 Wochen wieder gelaufen. Wir erwarten von allen Reitern eine deutliche Steigerung ihrer persönlichen Leistung. Unsere Pferde kämpfen in jedem Spiel für uns! Wir schulden es ihnen, uns gut auf den Wettbewerb vorzubereiten!

Am Turnierwochenende in Fischerhude am 16.-17. Mai werden die Mannschaften der Offenen Klasse und der U17 für die Europameisterschaft 2015 bekannt gegeben. So bleiben den Reitern noch drei Turniere und ein Training, um uns Trainer von sich zu überzeugen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok